Projekt

1×1 mit senseBox

Lerne die senseBox und ihre Einsatzm├Âglichkeiten kennen in der Digitalen Bildung, Citizen Science und f├╝r professionelle Umwelt-Datenerhebung.

12+
Mittel
30 min

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wie Sensoren eigentlich funktionieren, ist die senseBox genau das richtige f├╝r dich! Mit der ‚Umwelt-Messtation f├╝r alle‘ kannst du selbst Daten erheben, anzeigen lassen oder sogar ├╝ber das Internet zur Verf├╝gung stellen. Au├čerdem erh├Ąltst du Anregungen f├╝r eigene Projekte. Unsere Lernkarten begleiten dich auch erg├Ąnzend analog Schritt f├╝r Schritt.

Viel Spa├č ­čą│

Du ben├Âtigst:

  • senseBox
  • Laptop mit funktionierender Internetverbindung (Blockly Editor ist browserbasiert)
  • Probleml├Âsen und Handeln
  • Produzieren und Pr├Ąsentieren

Die aufgef├╝hrten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

Los geht’s

ÔĆ░ Dauer: ca. 30 min

1. Was ist die senseBox?

Marlen und Bj├Ârn erkl├Ąren dir in diesem kurzen Video was die senseBox ist und f├╝r was man sie alles nutzen kann.

2. senseBox 1×1

In diesem Video lernst du die Bestandteile und Hauptfunktionen der senseBox kennen. Dabei entdeckst du die verschiedenen Sensoren (Lichtsensor, Temperatursensor, Ultraschall-Distanzsensor) und verstehst, was das alles mit Sinnen und einem digitalen Gehirn zu tun hat. Au├čerdem erh├Ąlst du eine Einf├╝hrung in die Programmierumgebung Blockly.

3. senseBox und Ultraschall ­čŽç

Der Ultraschallsensor wird einfach ├╝ber das Breadboard angeschlossen – und l├Ądt dich in die SuperSonic Sinneswelt von Flederm├Ąusen ein!

4. Licht messen ­čĺí

Dieser kleine Lichtsensor kann nicht nur sichtbares Licht, sondern auch UV Licht messen!

4. Messungen anzeigen ­čľą

Mit Hilfe eines externen Displays k├Ânnen unsere Messwerte anzeigt werden – darum: schnell anschlie├čen

­čÄë Juhu geschafft!

Alles erledigt? Bravo! Oder hat vielleicht doch nicht alles geklappt? Trotzdem bravo! Teile gern deine Erfahrungen mit uns und schicke eine Nachricht an ­čĺîpost@tueftelakademie.de