Projekttag

AI & I

Wie lernen Maschinen? Was bedeutet Künstliche Intelligenz und wie begegnet uns KI im Alltag? An diesem Projekttag erfährst du mehr über dieses technologische Zukunftsthema. Spielerisch entdeckst du verschiedene KIs und entwickelst ein vertieftes Verständnis für maschinelles Lernen.

Sek II
Mittel
3h

Von lernenden Computern bis hin zum eigenen Face-Filter

Die Teilnehmenden erhalten ein Grundverständnis von Künstlicher Intelligenz (KI) und deren Funktionsweise. Mit einem analogen Spiel wird ein Verständnis dafür entwickelt, wie Computer lernen.

Darauf aufbauend setzen sich die Teilnehmenden mit dem Aspekt Bilderkennung und KI als bekanntes Anwendungsbeispiel für Maschinenlernen (ML) auseinander. Sie gestalten mittels der frei zugänglichen Software Scratch ihren individuellen Face-Filter, wie er aus Social Media Diensten bekannt ist. Abschließend werden die einzelnen Ergebnisse einander vorgestellt und das Gelernte reflektiert. 

Neben Grundbegriffen aus dem Feld der KI geht es im Workshop auch darum, Missverständnisse und Vorurteile gegenüber ML abzubauen und ethische Aspekte zu beleuchten.

Was ist Scratch?

Scratch ist eine Programmiersprache, die die Umsetzung vieler eigener Projekte ermöglicht. Das Grundlagenwissen aus dem Workshop kann also auch für ganz viele andere Ideen genutzt werden. Scratch ist kostenfrei und es gibt eine große Community, die ihre Programme als Inspiration zur Verfügung stellt.

Projekttag
auf einen Blick

  • Altersempfehlung
    14 – 18 Jahre
  • Dauer
    3h
  • Format
    Online oder in Präsenz
  • Tool
    browserbasierte Anwendungen und Scratch
  • Fächer
    fächerübergreifend | Biologie | Naturwissenschaften | Informatik
  • keine Vorkenntnisse benötigt

Fachliche Kompetenzen:

  • Spielerisches Experimentieren mit digitalen Werk-
    zeugen und KI-Anwendungen
  • Grundkenntnisse der Programmierung und von Machine Learning
  • Bau eines eigenen Face-Filters
  • Erlangen von Projektentwicklungskompetenz

Sozial-Kommunikative Kompetenzen:

  • Show & Tell – Präsentationskompetenz
  • Projektorientiertes Arbeiten und Lernen
  • Teamwork (auch in Distanz)
Illustration von einem Kopf mit sprudelnden Ideen

Leistungen

  • Anleitung des Projekttages durch Expert*innen
  • Unterstützung und Tipps sowohl in der Anwendung von digitalen Tools als auch für die didaktische Herangehensweise
  • Wir bringen mit: extra Technik (wie KI-Spiele etc.), Lernkarten, Ideen für Prototypen

Preise

Teilnehmer*innenOnline ProjekttagPräsenz Projekttag
bis 8 Personen500€600€
über 8 Personen790€890€
Preise exkl. Reisekosten

Im Rahmen von geförderten Projekten, wie der TüftelAkademie lokal und dem GoodLab können wir in Einzelfällen Projekttage nach Absprache kostenfrei anbieten.

Junge Tüftler*innen Team

Was benötigt ihr:

Online

  • Beamer/ interaktives Whiteboard
  • Kopfhörer oder Headset
  • Wenn möglich: Webcam
  • Computer oder Laptop mit guter Internetverbindung
  • Eine weitere pädagogische Fachkraft zur Unterstützung

Präsenz

  • Beamer/ interaktives Whiteboard zum Präsentieren
  • Wenn möglich: VR-Brillen
  • Kopfhörer oder Headset
  • Wenn möglich: Webcam
  • Computer oder Laptop mit guter Internetverbindung
  • Eine weitere pädagogische Fachkraft zur Unterstützung

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Nächster Schritt

Frage über unser Buchungstool diesen Projekttag an, mit deinem Wunschtermin und deinen noch offenen Fragen.

Kontakt

Nicole ist unsere Ansprechpartnerin für Projekttage. Falls du besondere Wünsche oder noch Fragen hast, kannst du dich auch direkt an sie wenden.
bestellung@tueftelakademie.de

Mach dich fit für die Zukunft.

Euch gefällt unsere Arbeitsweise und ihr wollt mehr darüber lernen, um selbst auch andere zu befähigen? Dann besucht eine unserer Fortbildungen. 

SDG Symbole und eine illustrierte Pflanze mit Calliope mini