Fortbildung für außerschulischen Bildungsarbeit und Lehrkräfte der Sek I

Mit digitalen Tools zur Nachhaltigkeit

Mit didaktischen Ansätzen und konkreten Projektbeispielen geben wir euch einen Einstieg zur digitalen Bildung und BNE mit Osobots und Calliope .

Sek I
Leicht
4h

Inspiration und Hilfestellungen, um Nachhaltigkeitsthemen und Tüfteltechnologien anzuleiten

In einer dieser praxisorientierten Fortbildung erhaltet ihr Inspiration und Hilfestellungen, um Nachhaltigkeitsthemen und Tüfteltechnologien in eurer pädagogischen Arbeit zu verankern.

Wir stellen Projektbeispiele vor, die sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung orientieren. Dazu haben wir bei Junge Tüftler*innen umfangreiche Materialien erstellt, die in zahlreichen Projekten und Settings getestet und weiterentwickelt wurden. Einen Überblick über unsere Themen findet ihr auf unserer Seite der TüftelAkademie.

Ihr erfahrt, wie ihr einige dieser Materialien (z.B. “Fahrrad anstupsen”) möglichst niedrigschwellig in eurer Projektarbeit einsetzen könnt. Zu Beginn der Fortbildung widmen wir uns der Thematik Bildung für nachhaltige Entwicklung. Daran anknüpfend, stellen wir euch die kleine Ozobots vor. Dabei handelt es sich um kleine Roboter, die ohne Vorkenntnisse mit Hilfe von Linien und Farben programmiert werden können. Als zweites digitales Werkzeug stellen wir euch den Calliope und dessen Programmierung vor. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Nach der Fortbildung werdet ihr in der Lage sein, ein einfaches Projekt mit den Kindern und Jugendlichen in eurer Einrichtung umzusetzen.

Die Fortbildung ist interaktiv. Die Teilnehmenden lernen die Materialien aktiv kennen und können Ozobots und den Calliope ausprobieren. Es wird auch Raum für Austausch über die Verankerung von digitaler Bildung in der Projektarbeit geben.

Die Fortbildung richtet sich vor allem an Interessierte aus dem Bereich der außerschulischen Bildungsarbeit (z.B. Mitarbeitende und Ehrenamtliche aus dem Bibliotheks- und Museumskontext, aus Jugend- und Freizeiteinrichtungen oder Horten) und Lehrpersonen.

Für die Fortbildung werden keine Vorkenntnisse benötigt, wir begleiten die Teilnehmenden Schritt für Schritt.

Fortbildung
auf einen Blick

  • Zielgruppe:
    Interessierte aus dem Bereich außerschulischen Bildungsarbeit und für Lehrkräfte ab der Sek I
  • Dauer:
    4h
  • Format:
    Online oder in Präsenz
  • Gruppe:
    8-16 Personen
  • keine Vorkenntnisse benötigt
  • Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Ansätze und Methoden für zeitgemäße digitale Bildung 
  • Einfacher Zugang zu digitalen Werkzeugen und Programmierumgebungen 
  • Erkundung der Unterrichtsreihen zu Themen wie Plastikkonsum, Produktionsketten, Stadtentwicklung und Umweltdaten
  • Einfacher Zugang zu digitalen Werkzeugen und Anwendungen 
  • Inspirationen und Praxisbeispiele, wie digitale Werkzeuge mit Themen der nachhaltigen Entwicklung erkundet werden können

Kosten für die Fortbildung für bis zu 16 Personen online und in Präsenz.

ab 990 Euro*

*Im Rahmen von geförderten Projekten, wie der TüftelAkademie lokal und dem GoodLab können wir Fortbildungen auch kostenfrei anbieten.

Was benötigt ihr:

Laptop/Tablets und Internet
ggf. einen Raum

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Nächster Schritt

Frage über unser Buchungstool diese Fortbildung an, mit deinem Wunschtermin und deinen noch offenen Fragen.

Kontakt

Nicole ist unsere Ansprechpartnerin für Fortbildungen. Falls du besondere Wünsche oder noch Fragen hast, kannst du dich auch direkt an sie wenden.
bestellung@tueftelakademie.de

Mach die nächste Generation fit für die Zukunft.

Euch gefällt unsere Arbeitsweise und ihr wollt mehr darüber lernen, wie wir Kinder und Jugendliche mit den Werkzeugen der Zukunft ausstatten können? Dann bucht einen Projekttag mit uns .