Plastik, nein Danke - Plastikkonsum verstehen und verändern


Beschreibung anzeigen
4

Plastikkonsum Herausforderung wählen

Dauer
90 Minuten
Lernziele
  • Deine Schüler*innen besprechen die Erkenntnisse aus ihrer Datenerhebung und konkretisieren die große Herausforderung “Wie können wir es schaffen, dass weniger Plastik konsumiert wird” zu einer konkreten Fragestellung. Beispiel: “Wie können wir es schaffen, dass unsere Familien weniger Shampoo-Flaschen und mehr Seifen kaufen?”
Zentrale Fragen
  • Welche Entscheidung aus dem Entscheidungsbaum interessiert mich besonders?
  • Zu welcher konkreten Herausforderung für weniger Plastik möchte ich einen Lösungsvorschlag entwickeln?
Beispielhafter Ablauf
Schritt 1: Plastikkonsum Herausforderung wählen

Die Schüler*innen arbeiten wieder in den Kleingruppen (4-6 Teammitglieder) zusammen und sammeln Herausforderungen zu Plastikkonsum, die sie bei der Erstellung des Entscheidungsbaums aus Unterrichtseinheit 3 besonders spannend fanden.


Schritt 2: Plastikkonsum Herausforderung konkretisieren

Mit Hilfe der Arbeitsvorlage Herausforderung konkretisieren entwickeln die Schüler*innen anschließend in ihrer Gruppe eine konkrete Fragestellung, zu der sie einen Lösungsvorschlag gestalten wollen.

Ideenkorb

Hier findest du alle Materialien nochmal im Überblick

Unterrichtsmaterial zum Download