Entscheidungsprozesse mit Ozobot

Ozobot
OzoBlockly

Der Ozobot ist ein kleiner Roboter, der über Farbcodes programmiert wird. In unserem Tutorial lernst du die Funktionsweise des Ozobots näher kennen und lässt die Ozobots um die Wette rennen. Außerdem stellen wir vor, wie du Ozobots nutzen kannst, um einen Entscheidungsbaum zum Thema Plastikkonsum zu entwickeln.

Was erwartet mich in diesem Tutorial?

Mit Hilfe des Video-Tutorials lernst du die Funktionen und Programmierung des kleinen Roboters Ozobot kennen. Wir geben dir außerdem Projektideen, die du mit dem Ozobot umsetzen kannst, z.B. einen Entscheidungsbaum, oder eine Erkundungstour in der Stadt der Zukunft. Dabei kombinieren wir Digitalisierung mit Nachhaltigkeitsthemen. Die Videos eigenen sich auch ideal für einen Einstieg in das Thema im Unterricht.

Was brauchst du?

  • Ozobot Roboter
  • Dicke Filzstifte (schwarz, blau, grün, rot)
  • Bastelmaterial (Buntes Papier, Plastik-Schnapsgläser, Wackelaugen, Schere, Klebestift, Dekomaterial)
  • ggf. Internetverbindung und Tablet für die Programmierung

Einführung

1
Vorstellung
2
Einstiegsprojekt

Projektinspiration

3
Projekt 1: Entscheidungsprozesse

Projektinspiration

4
Projekt 2: Stadt der Zukunft

Projektumsetzung

5
Learning Nuggets
1

Vorstellung

Giulia

Marlen

2

Einstiegsprojekt: Lass' Ozobots um die Wette rennen

In diesem Video lernst du die Bestandteile und Hauptfunktionen des Ozobots kennen. Dabei erfährst du mehr über Sensoren und Motoren des kleinen Roboters. Außerdem lernst du wie man den Ozobot kalibriert und ein erstes Roboter Wettrennen machen kann.

3

Projektinspiration: Entscheidungsprozesse mit Ozobot gestalten

Wir erforschen den täglichen Plastikkonsum mit einem Entscheidungsbaum.

4

Projektinspiration: Die Stadt der Zukunft mit Ozobot erkunden

Wir verkleiden den Ozobot und lassen ihn aus Sicht einer fiktiven Persona Angebote in der Stadt der Zukunft bewerten.

5

Learning Nuggets: Kleine Helfer für erfolgreiche Projekte

Learning Nuggets sind kurze Videos (< 5min), die dir Antworten zu den wichtigsten Technik- und Programmierfragen geben, um die Projektideen problemlos selbst durchzuführen.

1. Wie wird der Ozobot kalibriert?

2. Wie müssen die Linien gezeichnet werden?

3. Worauf muss geachtet werden, wenn Kurven gezeichnet werden?

4. Wie kann der Ozobot mit Farbcodes programmiert werden?

5. Den Ozobot mit OzoBlockly programmieren

6. OzoBlockly Programm auf den Ozobot laden

Weitere Ideen

Das war unser Ozobot Tutorial

Schön, dass du dabei warst. Hast du Fragen, oder Anregungen?
Dann melde dich gern bei uns: post@tueftelakademie.de