Projekttag: AI & I

Spielerischer Zugang zu Künstlicher Intelligenz

Wie lernen Maschinen? Was ist eine künstliche Intelligenz und wie begegnet uns KI im Alltag? Mit diesem Projekttag gelingt ein spielerischer Einstieg in ein technologisches Zukunftsthema. Die Teilnehmenden entdecken verschiedene KIs und entwickeln ein vertieftes Verständnis für maschinelles Lernen.

  • bestellung@tueftelakademie.de

Beschreibung

Die Teilnehmenden erhalten ein Grundverständnis von Künstlicher Intelligenz (KI) und deren Funktionsweise. Mit einem analogen Spiel wird ein Verständnis dafür entwickelt, wie Computer lernen.

Darauf aufbauend setzen sich die Teilnehmenden mit dem Aspekt Bilderkennung und KI als bekanntes Anwendungsbeispiel für Maschinenlernen (ML) auseinander. Sie gestalten mittels der frei zugänglichen Software Scratch ihren individuellen Face-Filter, wie er den meisten aus Social Media Diensten bekannt ist. Abschließend werden die einzelnen Ergebnisse einander vorgestellt und das Gelernte reflektiert. 

Neben Grundbegriffen aus dem Feld der KI geht es im Workshop auch darum, Missverständnisse und Vorurteile gegenüber ML abzubauen und ethische Aspekte zu beleuchten.

Altersempfehlung: 14-18 Jahre

3h (oder 2*1,5h) Online Projekttag 

keine Vorkenntnisse notwendig

Tool: browserbasierte Anwendungen und ein analoges (Papierspiel)