Filmakademie: Storytelling mit Scratch

Drehbücher entwickeln und Filme erstellen in Scratch

Bei diesem Projekt entwickeln die Teilnehmenden ihre eigenen Filme und Animationen in der Programmierumgebung Scratch. Nach einer Einführung in die Funktionsweise von Scratch tüfteln sie an ihren Drehbüchern und stellen ihre fertige Filme in der Gruppe vor.

  • bestellung@tueftelakademie.de

Beschreibung

Der Workshop vermittelt, wie das Thema Coding spielerisch und kreativ eingesetzt werden kann. Nach ersten analogen Programmierübungen lernen die Teilnehmenden die visuelle, blockbasierte Programmiersprache Scratch kennen und starten erste eigene Explorationen. Im Anschluss entwickeln sie einen Film, den sie auch nach dem Workshop weiterhin nutzen können.

Im Workshop wird mittels “playful Learning” – also einem spielerischen Ansatz des Lernens – in das Thema algorithmisches Denken und erste Programmiererfahrungen eingeleitet.
Nach einer Einführung ins Thema Storytelling und Drehbuchentwicklung erschaffen die Teilnehmenden ihre ersten eigenen Filme.

Scratch ist eine Programmiersprache, welche die Umsetzung vieler eigener Projekte ermöglicht. Das Grundlagenwissen aus dem Workshop kann also für auch für ganz viele andere Ideen genutzt werden. Scratch ist kostenfrei und es gibt eine große Community, die ihre Programme als Inspiration zur Verfügung stellt.

Auf einen Blick

– Altersempfehlung 9 – 12 Jahre

– Online Projekttag 3h oder 2 x 1,5h

– Tool: Scratch

– keine Vorkenntnisse notwendig