Projekt

Superhero mit kitzligem Bauch

Mit Papier, leitendem Klebeband, LEDs und Knopfzellen bringst du deine Superheld*in-Figur zum Strahlen!

Grundschule
Leicht
30 min

Hier braucht man ein wenig Bastelübung und schon kann’s losgehen mit Stromkreisen aus Papier.

Alles, was du an Material benötigst, findest du auch in der praktischen TüftelBox Basteln mit Licht in unserem Shop! Die Vorlage für die Superheld*in-Figur kannst du dir unter “das brauchst du” kostenlos herunterladen.

Du benötigst:

  • Die Superheld*in-Vorlage zum Ausdrucken
  • LED in der Farbe, die dir gefällt
  • 3V Knopfbatterie
  • leitendes Klebeband (z.B. Aluminium oder Kupfer)
  • Schere
  • Klebeband
  • Stifte zum Ausmalen
  • Velostatfolie

Für das Kleben und Basteln braucht es manchmal ein wenig Fingerspitzengefühl. Ggf. müssen die Eltern hin und wieder helfen. In diesem Kontext kann man wunderbar über die Polung von Stromquellen sprechen.

Los geht’s

Dauer: ca. 30 min

1. Leg alles bereit

Du benötigst den Ausdruck der Bastelvorlage, eine LED, eine 3V Knopfzelle, leitendes Klebeband, eine Schere, Malstifte, Velostatfolie und Klebeband.

2. Superhero und Umhang ausschneiden

Schneide den Superhero und den Umhang aus. Du kannst beides auch gerne noch bunt anmalen. Stecke dann den Umhang zwischen dem Kopf und den Schultern des Superhero durch. 

💡Tipp: Der Kreis auf dem Umhang muss den in Richtung Figur zeigen.

Falte die beiden Laschen des Umhangs und klebe sie am Superhero fest.

3. Leitendes Klebeband kleben

Falte dann den Superhero am Hals nach oben um, so dass der Bauch und das Gesicht sich berühren. Schneide das Kupferklebeband auf die richtige Länge zu. 

💡 Tipp: Die richtige Länge ist von der Mitte des Kreises bis zur Mitte des Brustkorbes des Helden.

Ziehe das Papier vom Kupferklebeband ab und klebe es auf.

4. Velostat-Folie

Schneide das Velostat in ein Viereck, welches groß genug ist, um den aufgedruckten Kreis gut zu bedecken. Klebe das Velostat an drei Seiten mit Klebeband auf dem Umhang fest. Die Seite oben bleibt offen. Dort wird die Batterie eingeschoben.

💡 Velostat ist ein druckempfindliches, leitfähiges Material.

5. LED befestigen

Nimm jetzt die LED und stecke sie in dem gestrichelten Kreis durch die Brust des Helden. Beide LED Drähte müssen durch ein eigenes Loch gesteckt werden. Sie dürfen sich nicht berühren. Die Drähte ragen nun durch das obere Papier auf die Rückseite der Figur. Das Klebeband sollte ca. einen halben Zentimeter unterhalb der Einstichstelle enden.

Jetzt musst du die beiden LED Drähte auseinanderbiegen. Einer der Drähte muss das Klebeband berühren, der andere Draht zeigt in Richtung der Füße des Helden. Den Draht, der auf dem leitenden Klebeband liegt, klebst du nun mit normalem Klebeband darauf fest. Drücke es ordentlich an.

5. Finale!

Jetzt bist du auch schon fast fertig. Klappe die Figur wieder am Hals zurück und drücke auf den Gürtel am Bauch. Der Draht, der nicht festgeklebt ist drückt jetzt auf die Batterie. Je fester du drückst, umso heller leuchtet die LED.

💡 Tipp: Falls die LED nicht leuchtet, kannst du die Batterie einfach umdrehen, sodass der Plus- und Minuspol vertauscht sind. Versuche es dann noch ein Mal.

🎉 Juhu, geschafft!

Alles erledigt? Bravo! Oder hat vielleicht doch nicht alles geklappt? Trotzdem bravo! Teile gern deine Erfahrungen mit uns und schicke eine 💌 Nachricht an: post@tueftelakademie.de

Oder bau direkt noch das Leuchtauto aus der Tüftelbox Basteln mit Licht 🙂