Projekt

Fröhliche Pflanzen mit Calliope mini


Es ist Frühling und das bedeutet Pflanzzeit! Entwirf deine eigene Bewässerungsanzeige mit dem Calliope mini und vergiss nie wieder deine Pflanzen zu gießen!

8+
Mittel
30 min

Programmiere deine eigene Bewässerungsanzeige und vergiss nie wieder deine Pflanzen zu gießen. Über einen Stromkreis im Blumentopf und dem Display des Calliope mini wird dir angezeigt wann deine Pflanzen glücklich sind ( 🙂 ) und wann du sie wieder gießen solltest( 🙁 ). Mit Pflanzensamen kannst du so ohne Probleme eigene Blumen pflanzen und alle mit deinem grünen Daumen beeindrucken.

Du benötigst:

  • Calliope mini
  • Laptop mit Internetverbindung
  • Behälter (z.b. Milchkarton, Plastikflasche oder Joghurtbecher)
  • Erde
  • Pflanze bzw. Samen
  • Cuttermesser
  • Krokoclips
  • 2 Nägel, Schrauben oder Büroklammern
  • farbiges Klebeband

Calliope mini Lernkarten

YouTube Videos

– Wasser und Elektronik verstehen sich nicht besonders gut: Sei vorsichtig beim Umngang mit Wasser in der Nähe des Calliope mini und deines Computers.

– Verbinde die Krokoklemmen mit den Nägeln und bringe sie in die Erde, um tiefer in die Erde vorzustoßen, so lässt sich die Bodenfeuchtigkeit besser messen.

Los geht’s

Dauer: ca. 45 min

1. Leg alles bereit

Bereite alle wichtigen Materialien vor, damit du dein Projekt problemlos umsetzen kannst. Eine Liste mit allen Materialien findest du weiter oben.

2. Pflanzenbehälter aus schönem Müll bauen

Aus recycelten Materialien könnt ihr schöne Pflanzbehälter herstellen. Zum Beispiel kann farbiges Klebeband ein Tetrapack oder Trinkbecher in bunte Gefäße verwandeln. 

💡 Tipp: Behaltet auch die Deckel um ein Mini-Gewächshaus zu bauen 🙂

3. Behälter bepflanzen und Samen einsäen

Nachdem du einen schönen Behälter gestaltet hast, kannst du diesen nun mit Erde befüllen und eine Blume einpflanzen oder z.b. Gurkensamen in die Erde stecken.

4. Calliope mini kennenlernen

Du hast noch nie mit dem Calliope gearbeitet und möchtest herausfinden was der kleine Mikrocontroller so kann? Schau dir unser Einführungsvideo an und entdecke die wunderbare Welt des Calliope mini.

Mit Hilfe der Lernkarten (siehe Downloadbereich) kannst du erste kleine Übungen mit dem Calliope mini umsetzen.

5. Pflanzenbewässerung programmieren

Nun programmieren wir den Calliope mini für unsere Bewässerungsstation. Besuche lab.open-roberta.org und wähle Calliope mini, um die Programmieroberfläche zu öffnen.

Schreibe ein Programm, das überprüft, ob die Pflanzenerde feucht ist. Der Calliope mini hat keinen eigenen Feuchtigkeitssensor. Wir messen die Feuchtigkeit mithilfe eines Stromkreises. Über die goldenen Ecken des Calliope mini (Pins) lässt sich überprüfen, ob Strom fließt (=Erde feucht genug, Pin = gedrückt), oder kein Strom fließt (= Erde trocken, Pin = nicht gedrückt). Die Anzeige auf dem Display des Calliope mini zeigt entweder einen lachenden Smiley (=Erde feucht, Pin = gedrückt), oder einen traurigen Smiley (=Erde trocken, Pin = nicht gedrückt).

🤓Zusatz: Temperaturmessung programmieren

Nachdem du nun die Feuchtigkeit in deiner Erde messen kannst, gibt es die Möglichkeit deine Pflanzenstation noch zu erweitern. Du kannst z.B. die Temperatur mit dem Calliope messen.

Wichtige Programmierblöcke
Beispielprogrammierung mit Temperaturerweiterung

6. Wie funktioniert das?

Wasser leitet Strom. Ist die Erde im Blumentopf zu trocken, wird der Strom nicht geleitet und der Pin nicht „gedrückt“. Wichtig ist, dass du die Erdung nicht vergisst. Dafür musst du eine Krokoklemme am Minus-Pol des Calliope mini befestigen und mit einer Büroklammer in die Erde Stecken.

💡Tipp zum Testen: Stelle mit den Fingern eine Verbindung zwischen den Pins und dem Minus-Pin her.

7. Programmierung speichern und herunterladen

Der Calliope mini ist während der Programmierung mit deinem Computer über das Mini-USB verbunden. Wenn du dein Programm auf den Calliope mini übertragen möchtest, klicke auf unten rechts und speichere deine Programmie- rung auf MINI. Im Video wird dir das Speichern nochmal genau erklärt

8. Pflanzenstation testen…

…scheint so, als bräuchte unsere Pflanze etwas Wasser 🙁 . Vergiss nicht die Batteriebox an den Calliope mini anzubringen, damit du es auch ohne Computer nutzen kannst. Teste nun deine Programmierung und befeuchte die Erde, um zu testen, ob alles funktioniert und dir ein lachender Smilie entgegen blickt 🙂 .

So könnte deine Pflanzenstation aussehen

🎉 Juhu, geschafft!

Alles erledigt? Bravo! Oder hat vielleicht doch nicht alles geklappt? Trotzdem bravo! Teile gern deine Erfahrungen mit uns und schicke eine 💌 Nachricht an: post@tueftelakademie.de