Online-Fortbildung: Digitales Programmieren

1. Erste Schritte Digitales Programmieren

Du erforschst den Umgang mit Apps auf den dazugehörigen Endgeräten – Tablets. Dabei werden Methoden für eine kooperative Teamarbeit vorgestellt. Durch eine ausgewählte LernApp (BlueBot) wird dir die Logik der Programmierung verdeutlicht. Gleichzeitig wird dir gezeigt, wie die Erfahrungen aus der analogen Programmierung in die digitale Programmierumgebung von BlueBot übertragen werden können.

Grundschule
Leicht
90 min

Dieser Kurs bietet dir einen sehr einfachen und digitalen Einstieg in das Thema Programmierung und Algorithmen. Er ist auf die Arbeit mit dem Tablet zugeschnitten und sensibilisiert für den generellen Umgang mit digitalen Endgeräten, greift den kooperativen Arbeitsgedanken auf und stellt dir erste Programmierübungen mithilfe der App BlueBot vor.

  • Kreative, interaktive Übungen, um eine kooperative Arbeitsweise zu stärken
  • Inspiration für eine Kursidee à 90min. mit beispielhaftem Unterrichtsablauf, Aktionsblättern, Arbeitsvorlagen, Material- & Methodenhinweisen, so wie Videotutorials
  • keine Vorkenntnisse erforderlich
  • geeignet für Kinder ab 6 Jahren

Du wirst…

  • ein vertieftes Verständnis über Algorithmen und Debugging erlangen
  • einen Einstieg in die digitale Programmierung von Algorithmen, anhand der App “BlueBot” bekommen
  • die grundlegenden Methoden des Teamworks im Programmierprozess, anhand von “Pair Programming” kennenlernen
  • ein Verständnis über Do’s and Dont’s der Teamarbeit entwickeln
  • einen achtsamen Umgang mit Hardware am Beispiel des Tablets pflegen und weitergeben

Du benötigst:

  • Tablets
  • App: BlueBot
  • Neugier und Mut, etwas Neues auszuprobieren
  • Analysieren und Reflektieren
  • Problemlösen und Handeln

Die aufgeführten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

Eingebettet in die Initiative #WolfsburgDigital, entstand das Pilotprojekt „Begeisterung IT“. Im Rahmen des Projektes werden Schüler*innen (ab der zweiten Klassenstufe) spielerisch an das Programmieren herangeführt. Die Lehrenden werden vorab und begleitend darin geschult, wie sie Digitalisierung kreativ in ihren Unterricht einbinden können. Dabei entwickelten Junge Tüftler und die Lehrkräfte der Leonardo-Da-Vinci Grund- und Gesamtschule Wolfsburg gemeinsam die inhaltliche und methodische Ausgestaltung der Kurse für die informatische Grundbildung. Weitere Unterstützung erfuhr das Projekt durch den Stifterverband, die Volkswagen AG, sowie die Stadt Wolfsburg.

Ablauf

Los geht’s

Fortbildungsdauer: ca. 20 min
💻 Umsetzungsdauer: ca. 90 min

1. Rund ums Tablet

Der Kurs beginnt mit einem Impuls, wie du Schüler*innen an den Umgang mit dem Tablet heranführen kannst.

2. Was ist Pair Programming?

Anschließend wird dir das grundlegende Prinzip der kooperativen Arbeitsweise in der Programmierung erklärt und dargelegt, wie du es für Schüler*innen nachvollziehbar aufbereiten kannst.

3. Programmieren mit BlueBot

Im nächsten Schritt wird dir die App BlueBot, so wie ihre Funktionsweise anschaulich beschrieben und vorgeführt.
Denk daran, die Lernfortschritte anschließend in das Notizheft eintragen zu lassen!

4. Zusammenfassung

Wunderbar! Das letzte Video fasst nochmal zusammen, was du in dem gesamten Kurs gelernt hast und thematisiert die erreichten Lernziele und Kompetenzen. Wir hoffen, es hat dir gefallen und wir wünschen viel Spaß beim nächsten Kurs!