Online-Fortbildung: Digitales Programmieren

5. Schleifen am Beispiel Jahreszeiten mit Scratch Junior

Du erforschst mit der App Scratch Jr. die 4 Jahreszeiten – Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Dabei kannst du eine eigene interaktive, digitale Collage erstellen und jahreszeittypische Begebenheiten in die jeweiligen Szenen einfügen. Auf spielerische Weise kannst du dabei auch die Arbeit mit Schleifen und Wiederholungen einüben. Deine digitale Jahresuhr entsteht dabei durch deine eigenen Ideen oder du lässt dich vom Material und dem Prototypen inspirieren.

Grundschule
Mittel
90 min

Dieser Kurs bietet dir eine Fortführung der Arbeit mit Tablets und der App Scratch Junior. Auch hier steht das digitale und interaktive Storytelling (Geschichten erzählen) im Vordergrund. Dazu gibt es Anregungen für dich, wie Schüler*innen über Programmcode Verständnis für Schleifen in Programmierumgebungen entwickeln und gleichzeitig jahreszeiten-typische Phänomene abbilden können.

  • Kreative Übungen für die praxisorientierte und kooperative Arbeit der Schüler*innen am Tablet mit der App Scratch Junior.
  • Inspiration für eine Kursidee á 90min. mit beispielhaftem Unterrichtsablauf, Aktionsblättern, Arbeitsvorlagen, Material- & Methodenhinweisen und Videotutorials, sowie einem Beispielprojekt im Dateiformat *.sjr.
  • Vorkenntnisse der App Scratch Junior von Vorteil
  • geeignet für Kinder ab 8 Jahren

Du wirst…

  • digitale Programmier-Erfahrungen anhand der App “ScratchJr” sammeln
  • die Methode des Pair-Programming perfektionieren
  • durch eigenständige Planung, Durchführung und Reflektion von Projekten, selbständig, spielerisch und explorativ Lernen
  • eine Idee bekommen, wie du Schüler*innen inspirieren kannst, Jahreszeiten abzubilden und deren Besonderheiten in Bezug auf Umwelt, Flora und Fauna zu verstehen

Du benötigst:

  • Ein Tablet
  • Die App Scratch Junior
  • Kreative Energie und Erfindergeist
  • Analysieren und Reflektieren
  • Problemlösen und Handeln
  • Produzieren und Präsentieren

Die aufgeführten Kompetenzbereiche orientieren sich an den Vorgaben Kompetenzen in der digitalen Welt der Kultusministerkonferenz.

Eingebettet in die Initiative #WolfsburgDigital, entstand das Pilotprojekt „Begeisterung IT“. Im Rahmen des Projektes werden Schüler*innen (ab der zweiten Klassenstufe) spielerisch an das Programmieren herangeführt. Die Lehrenden werden vorab und begleitend darin geschult, wie sie Digitalisierung kreativ in ihren Unterricht einbinden können. Dabei entwickelten Junge Tüftler und die Lehrkräfte der Leonardo-Da-Vinci Grund- und Gesamtschule Wolfsburg, gemeinsam die inhaltliche und methodische Ausgestaltung der Kurse für die informatische Grundbildung. Weitere Unterstützung erfuhr das Projekt durch den Stifterverband, die Volkswagen AG, sowie die Stadt Wolfsburg.

Ablauf

Los geht’s

💻 Fortbildungsdauer: ca. 20 min
Umsetzung: ca. 90 min

1. Neue Figur erstellen

Der Kurs beginnt mit einer Visualisierung des Vorganges, wie in der App Scratch Junior neue Figuren erstellt werden können. Damit kannst du deine ganz eigenen Lieblingsprotagonisten erstellen und in die App integrieren.

2. Schleifen

Im nächsten Schritt geht es darum, wie du innerhalb der App mit Schleifen arbeiten kannst. Dabei wird im Gegensatz zu der didaktischen die fachlich-informatischen Ebene angesprochen.

3. Eigenarbeit Jahresuhr

Anschließend wird dir eine didaktische Herangehensweise vorgestellt, um ein gemeinschaftliches Jahreszeitenprojekt in Scratch Junior umzusetzen. Inklusive der Präsentation eines prototypischen Beispiels

4. Präsentation & Sicherung der Projekte in Scratch Junior

Im vorletzten Schritt erhältst du ein Beschreibung, wie Projekte in Scratch gespeichert und geteilt werden können. Außerdem gibt es einen Impuls, mit welchen Fragen die Schüler*innen ihre Projektschritte rekapitulieren und in ihr Notizheft eintragen können.

5. Eine kurze Zusammenfassung

Richtig stark! Das letzte Video fasst nochmal zusammen, was du in dem gesamten Kurs gelernt hast und thematisiert die erreichten Lernziele und Kompetenzen. Wir hoffen, es hat dir gefallen und wir wünschen viel Spaß beim nächsten Kurs!